Nur noch fünf mal schlafen… 

Jetzt habe ich auch endlich einen Termin: Dienstag geht es los!  Und damit auch eine angenehme Atmosphäre während des Interviews herrscht, wird das Ganze an einem tollen Ort mitten in der Hamburger Innenstadt stattfinden, inklusive Blick auf die Kanäle. 

Heute flugs die Kamera Handys gecheckt (der Trend geht zum Vierthandy!). Für diese Technik hätten wir als kreative Buben unseren kleinen Finger geopfert – allzu leicht vergesse ich, welch tolle Möglichkeiten in meiner Brusttasche schlummern. 

Gutes Stichwort: Wenn Sie nichts dagegen haben, schalten ich nun für ein Weilchen ab. 

Baby steps

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen. Aber dafür habe ich ein wenig technische Unterstützung durch freundliche Menschen erhalten, die mir Handystative schenkten. So bin ich in die Lage versetzt, meine Interviewpartner aus zwei Perspektiven aufzunehmen. Damit bieten sich doppelt soviele Möglichkeiten, interessante Augenblicke einzufangen. Langsam kann ich mich also auf die Suche nach interessanten Menschen machen. 

Stay tuned.